Richtfest

Team des neuen Capitols in Bad Berleburg steht

Im Herrengarten – gegenüber des Bad Berleburger Gymnasiums – wird seit Monaten kräftig gebaut. Das Neue Capitol soll noch im Herbst diesen Jahres eröffnen. Dann erwartet die Besucherinnen und Besucher nicht nur ein Kinoerlebnis oder Veranstaltungen, sondern auch ein neues Restaurant und Hotel.

Neues Capitol sucht einen Betreiber

Im Herbst dieses Jahres soll das Kino im Bad Berleburger Herrengarten fertiggestellt sein. Doch wie ist der aktuelle Stand? Läuft alles nach Plan?

Im Herrengarten – gegenüber des Bad Berleburger Gymnasiums – wird seit Monaten kräftig gebaut. Das Neue Capitol soll noch im Herbst diesen Jahres eröffnen. Dann erwartet die Besucherinnen und Besucher nicht nur ein Kinoerlebnis oder Veranstaltungen, sondern auch ein neues Restaurant und Hotel.

„Das ganze Haus ist ein Event“

Arbeiten am „Neuen Capitol“ liegen im Zeitplan

Bad Berleburg. Das Drehbuch ist geschrieben, neben aktuell laufenden Arbeiten am Setting finden parallel auch die Castings statt – so oder so ähnlich könnte man den aktuellen Sachstand bezüglich des Großprojekts „Neues Capitol“ im Herrengarten in Bad Berleburg beschreiben, um in der Filmsprache zu bleiben. Denn genau dieses Metier greift das ganzheitliche Konzept aus Kino, Hotel und Restaurant in allen möglichen Facetten auf.

Vorhang auf für das Event-Kino

Offizieller Spatenstich am neuen Capitol in der Bad Berleburger Innenstadt. Das Konzept bestehend aus Kino, Gastronomie und Hotel gibt es in Deutschland sonst nur in Buxtehude

Um die Menschen von der Couch, den Chips und Netflix, Disney Plus und Co weg zu locken, braucht es heutzutage schon etwas mehr als nur ein Kino. Das weiß Christian Kocherscheidt, der zusammen mit der HCK GmbH &Co. KG in das neue Capitol investiert, um den kulturellen Mittelpunkt in Bad Berleburg wieder mit Leben zu füllen.

Konkrete Pläne für Zukunft des Capitol-Kinos

Geistesblitz avanciert zur erstklassigen Werbeaktion

17er Nuss und 17er Schlüssel – der Blick in so manchen Werkzeugkasten, der am Dienstag im Bad Berleburger Capitol-Kino stand, offenbarte den unbedingten Willen, die ersteigerten Kino-Sessel abzumontieren. Doch ohne das richtige Werkzeug ging gar nichts. Daher wurde hektisch telefoniert – oder sich einfach einmal vor Ort geholfen.

Blockbuster, Bistro und Betten

Das „Neue Capitol“ in der Bad Berleburger Innenstadt soll den Kinobesuch wieder zum Ereignis machen. Dazu gehört auch ein Bistro auf zwei Etagen und eine neue Bühne

Ein großer Saal, das Licht gedämmt, tiefer Bass, der aus den Boxen tönt und der Duft nach frischem Popcorn – ein Kinobesuch ist für die meisten Menschen mehr als nur mal eben „einen Film schauen“. Es ist ein Ereignis, das man mit Familie, Freunden oder aber auch alleine – für sich – genießen möchte. Ein Ereignis, das seit Anfang des Jahres in Bad Berleburg nicht mehr möglich ist.

Eine Ära geht zu Ende

Capitol-Kino-Center lud zur letzten Vorstellung

Der – vorerst – letzte Vorhang öffnete sich am Mittwochabend im Capitol-Kino-Center in Bad Berleburg. Wie Kinobetreiber Bernd Womelsdorf bereits 2019 ankündigte, ist das Capitol-Kino nun aus gesundheitlichen Gründen geschlossen. Damit endete eine Ära in Bad Berleburg.